Strikingly Domain: Domains übertragen vs. Domains verbinden

Sie können Ihre Domain (die Sie woanders gekauft haben, z.B. bei GoDaddy, Namecheap, etc.) mit einer Strikingly-Site verwenden, indem Sie sie übertragen oder verbinden.

 

Eine Domain zu Strikingly übertragen

Wenn Sie eine Domain übertragen, können Sie Ihre Domain und Ihre Website über Strikingly verwalten. Strikingly wird Ihr Domain-Host, wenn Sie Ihre Domain zu Strikingly übertragen. Das bedeutet:

  • Sie können Ihre Domain-DNS von Ihrem Strikingly-Konto verwalten.
  • Sie können Ihre Domain von Ihrem Strikingly-Konto erneuern.
  • Ihre Domain wird automatisch konfiguriert, sobald sie verbunden ist.

Hinweis: Ihre Website muss auf ein Premium-Abo upgraded werden, bevor Sie eine Domain mit Ihrer Website verbinden können.

 

Eine Domain mit Strikingly verbinden

Ihre Strikingly-Website wird live, wenn Sie Ihren Domainnamen in einen Browser eingeben, sobald Sie Ihre Domain mit Strikingly verbunden haben.


Wenn Sie Ihre Domain nicht übertragen können, können Sie die Domain verbinden. Ihr aktueller Domain-Hoster hostet Ihre Domain weiterhin. Sie müssen zwei DNS-Einträge hinzufügen, um Ihre Domain mit Strikingly zu verbinden.

Wenn Sie Ihre Domain zu Strikingly übertragen möchten, suchen Sie Strikingly Domain: Domains zu Strikingly übertragen. Wenn Sie Probleme bei der Übertragung haben, können Sie Ihre Domain mit Ihrer Strikingly-Site verbinden.


Falls Sie weitere Hilfe benötigen, schicken Sie uns eine Nachricht an support@strikingly.com oder chatten Sie mit uns.

 

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen