Strikingly Affiliate-Programm Richtlinien Übersicht (2022)

 

Überblick über unsere Richtlinien

Unsere Affiliate-Programm-Richtlinien sollen unsere Partner, die Endnutzer und uns selbst vor den Folgen von böswilligen und rechtswidrigen Aktivitäten schützen. Aktivitäten wie Spam, Betrug oder falsche Versprechungen schaden nicht nur den Endnutzern, sondern können auch zu ernsthaften rechtlichen Konsequenzen seitens der Federal Trade Commission oder anderer Strafverfolgungsbehörden führen. Um unseren Affiliates zu helfen, langfristig Geld zu verdienen und Verstöße zu vermeiden, haben wir einige typische "Must Do's" und "Don'ts" für unsere Affiliates aufgelistet. Sie müssen sich zwar keine allzu großen Sorgen machen, wenn Sie in gutem Glauben und verantwortungsbewusstes Affiliate-Marketing betreiben, aber Sie sollten diese Punkte auf jeden Fall im Detail durchgehen. 

 

Bitte beachten Sie, dass die Richtlinien in diesem Dokument nur als Beispiel dienen. Diese Liste ist keineswegs exklusiv, sondern dient als Beispiel für die Art von Aktivitäten, die geregelt sind. Für vollständige Details unserer Bestimmungen und Richtlinien vergewissern Sie sich bitte, dass Sie unsere Vereinbarung zum Affiliate-Programm von Strikingly sorgfältig durchgelesen haben. Die Missachtung einer der Bedingungen dieser Vereinbarung führt zur Beendigung Ihrer Teilnahme am Affiliate-Programm und zum Verfall aller ausstehenden Zahlungen, die Sie während der Missachtung verdient haben.



Was Sie tun müssen

  • Lesen, verstehen, zustimmen und akzeptieren Sie unsere Strikingly Affiliate-Programm Vereinbarung.
  • Sie müssen bestätigen, dass Ihre persönlichen Angaben wahrheitsgemäß und genau sind. Sie müssen mindestens 18 Jahre alt sein und bestätigen, dass alle von Ihnen gemachten Angaben wahrheitsgemäß sind und dass Sie Ihre Identität nicht falsch darstellen oder einen gefälschten Ausweis verwenden.
  • Bezahlen Sie alle Steuern, die Sie schulden, und erfüllen Sie alle geltenden steuerlichen Verpflichtungen.
  • Verwenden Sie Ihre Affiliate-Links ordnungsgemäß und entsprechend unseren Vorgaben. Sie dürfen die Affiliate-Links in keiner Weise verändern.
  • Erstellen Sie Inhalte und werben Sie mit gutem Stil für Strikingly, indem Sie die Markenrichtlinien von Strikingly befolgen.
  • Befolgen Sie die FTC-Regeln und machen Sie deutlich, dass Sie ein Affiliate von Strikingly sind, wenn Sie Werbung machen.
  • Beachten Sie alle geltenden Gesetze in Bezug auf Ihre Affiliate-Aktivitäten, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf Gesetze zum geistigen Eigentum, Marketinggesetze, Datenschutzrichtlinien und alle Gesetze, die sich auf das Marketing an Personen unter 18 Jahren beziehen. 

 

Was Sie NICHT tun dürfen

  • Verstoßen Sie nicht gegen Gesetze, einschließlich geltender Marketinggesetze oder Datenschutzgesetze, wie z. B. das CAN-SPAM-Gesetz und GDPR.
  • KEIN SPAM. Sie müssen beim E-Mail-Marketing alle Richtlinien der FTC einhalten, z. B. die Opt-out-Anfragen der Benutzer respektieren und das "Von"-Zeichen deutlich sichtbar anbringen.
  • Verwenden Sie keine Telefon- oder SMS-Werbung, um für Strikingly zu werben. Unerwünschte Telefonanrufe und SMS-Nachrichten sind viel wahrscheinlicher in CAN-SPAM Verletzung führen. Um sowohl die Affiliates als auch Strikingly vor unerwünschten Konsequenzen zu schützen, verbieten wir unseren Affiliates die Verwendung von Telefon- oder Textnachrichten zur Werbung für Strikingly. 
  • Verwenden Sie keine betrügerischen Aktivitäten, einschließlich der Umleitung von betrügerischem Verkehr auf unsere Website mit Hilfe von Bots, Toolbars, Cookie-Stuffing, Verwendung gestohlener Kreditkarten und dergleichen. Wir verbieten jegliche betrügerische Aktivität.
  • Empfehlen Sie sich nicht selbst oder verwenden Sie Ihre Strikingly Affiliate URL, um sich für Ihr eigenes Konto anzumelden. Dies wird als Betrug gewertet. 
  • Sie dürfen kein geschütztes Eigentum verletzen bzw. kein Copyright- oder markenrechtlich geschütztes Material ohne ausdrückliche Genehmigung verwenden, einschließlich der Marken von Strikingly.
  • Verwenden Sie keine pornografischen oder anderen eingeschränkten Inhalte für die Werbung. Verwenden Sie keine Werbemittel oder assoziieren Sie Strikingly nicht mit anstößigen Inhalten, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Inhalte, die betrügerisch, irreführend, verleumderisch, diffamierend, obszön, gewalttätig, bigott, hasserfüllt, illegal, sexuell explizit, mit Schusswaffen oder Waffen verbunden sind und/oder illegale Waren, Dienstleistungen oder Aktivitäten bewerben. 
  • Sie sollten nicht so tun, als wären Sie Strikingly, einschließlich des Kaufs von Marken-Keywords von Strikingly oder der Veröffentlichung Ihres Affiliate-Links direkt auf Anzeigen oder gekauften Links.
  • Verwenden Sie keine unerlaubten Rabatte, Rabatt-Websites oder Get Paid to Click-Programme, um für Strikingly zu werben. 
  • Erstellen Sie kein externes bzw. untergeordnetes Netzwerk und beteiligen Sie sich auch nicht an einem solchen.

 

Die vollständige Vereinbarung finden Sie unter Strikingly Affiliate Program Vereinbarung.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen