Einrichtung von Steuern für Simple Store

Für Verkäufer in den USA und der EU bietet der Simple Store eine Möglichkeit, die Umsatzsteuer auf alle Produkte in Ihrem Shop einfach zu berechnen. Beachten Sie, dass diese Funktion nur für Pro-Benutzer und Unternehmen in den USA und der EU verfügbar ist, die eine Umsatzsteuer-ID oder Mehrwertsteuer haben. Steuern können sehr kompliziert sein, daher sollten Sie bei Fragen zu den geltenden Steuergesetzen unbedingt einen Steuerfachmann zu Rate ziehen.

 

Erste Schritte

Um die Umsatzsteuer einzurichten, gehen Sie zu Ihrem Simple Store Dashboard und klicken Sie auf den Reiter [STEUERN]. Wählen Sie den entsprechenden Steuermodus aus dem Dropdown-Menü.

Screen_Shot_2020-04-18_at_2.45.22_AM.png

Sobald Sie sich mit Ihrem Steuerberater auf einen Steuersatz geeinigt haben, geben Sie den Steuersatz in das Feld ein. Sie können unterschiedliche Steuersätze für alle Staaten oder unterschiedliche Steuersätze je nach Standort hinzufügen. 

mceclip0.png

Dadurch wird der pauschale Steuersatz auf alle Bestellungen angewendet (ohne Versand). Ihr Steuersatz gilt für:

  • Die Zwischensumme vor Abzug der Versandkosten (falls zutreffend)
  • Die Zwischensumme nach Rabatten (falls zutreffend)
  • Jeden Artikel in Ihrem Shop
  • Jeder Standort, an den Sie liefern

Check-out

Die Steuern werden in der Kaufabwicklung Ihres Käufers wie folgt angezeigt:

Hinweis: 

  • Wenn Sie die Steuer in Ihrem Shop aktivieren, wird die Steuer mit dieser Formel berechnet Steuer = Preis * Steuersatz.
  • Wenn der Käufer einen Gutschein hat, sollte die Steuer auf die reduzierte Zwischensumme angewendet werden.

 

Reporting

Wir haben keine Buchhaltungsfunktion, um die Höhe der Steuern zu berechnen, die Sie über Ihren Shop eingenommen haben, aber Sie können die Daten über das Dashboard der Bestellverwaltung in eine CSV-Datei exportieren:

Strikingly.png

Falls Sie Hilfe benötigen, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an  support@strikingly.com  oder chatten Sie mit uns.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen